Bericht der internationalen Wahlbeobachtungsdelegation zu den Bombenanschlägen in Diyabakir

Vorbemerkung: Der folgende Bericht wurde dem Kurdistan Solikomitee Bremen letzte Nacht zugestellt. An der internationalen Wahlbeobachtungsdelegation sind auch Menschen aus Deutschland, u.a. aus Bremen beteiligt. In Bremen fand noch am Abend des Anschlags eine spontane Protestkundgebung auf dem Marktplatz statt, zu der ca. 400 Menschen zusammenkamen.

Bericht der Delegation über den Bombenanschlag in Diyarbakir am 05.06

Als internationale Wahlbeobachtungsdelegation haben wir am 05.06 die Wahlkampfveranstaltung der HDP in Diyarbakir besucht. Dort wurden wir Zeug_innen der schweren Bombenanschläge, bei denen nach aktuellen Angaben vier Menschen starben und mehr als 300 Menschen teilweise schwer verletzt wurden. Der folgende Bericht basiert auf unseren eigenen Erfahrungen. Da wir an unterschiedlichen Stellen auf der Veranstaltung standen, teilweise nur wenige Meter vom Ort der Explosionen entfernt, konnten wir zahlreiche Augenzeugenberichte zusammentragen:

Weiterlesen

Amed/Diyarbakir: Bombenexplosion bei Wahlkampfveranstaltung der linken HDP

Heute Nachmittag sind in Diyarbakir auf der Wahlveranstaltung der linken HDP zwei Bomben explodiert. Eine internationale Delegation zur Beobachtung der am Sonntag stattfindenden Parlamentswahlen in der Türkei war vor Ort. Es wird derzeit von über 6 Toten und Hunderten Verletzten gesprochen. In zahlreichen Städten in der Bundesrepublik gab es heute Solidaritätskundgebungen.

Weiterlesen