Doppelveranstaltung: Türkei/Kurdistan

Wir freuen uns sehr, allen Interessierten zwei höchst informative Veranstaltungen zur aktuellen Lage in den kurdischen Regionen in kurzer Folge anbieten zu können. Unsere Gäste sind: Rolf Becker und Stefan Hirschfeld am 22. Juni und am 07. Juli Journalisten des Lower Class Magazins.

Doppelveranstaltung


———

16-06-22-Becker

Rolf Becker / Stefan Hirschfeld
Erfahrungsbericht und Chronologie: Vortrag und Diskussion

Die Türkei und Kurdistan:
Neo-osmanische Diktatur oder Basisdemokratie

22. JUNI 19 Uhr • Wall-Saal *

Die zunehmend diktatorischen Tendenzen des AKP-Regimes im Westteil der Türkei, besonders gegen journalistisch und intellektuell Tätige, sind durchaus ein Thema in den westlichen Medien. Doch der immer brutalere Krieg des türkischen Staates gegen die kurdische Bevölkerung und ihre politischen Vertretungen kommt oft nur als Nebensatz vor. Vor dem Hintergrund der „Flüchtlingskrise“ herrscht besonders hierzulande ein tiefes Schweigen über die deutschen Verwicklungen in diesem Krieg, die eine lange und unheilvolle Tradition haben.
 In dieser Veranstaltung möchten wir vor allem die Dimension des Geschehens deutlicher machen. Nach einer Chronologie der Ereignisse seit den Wahlen 2015 wird der Schauspieler Rolf Becker, der kürzlich vor Ort war, von seinen Eindrücken berichten.

———

16-07-07-LCM

Lower Class Magazin
Berichte von Recherche-Reisen: Vortrag und Diskussion

Bakur / Rojava / Basur:
Mit Selbstverwaltung und Selbstverteidigung gegen
die türkische Repression

07. JULI   19 Uhr • KUKOON **

Mit dem Flüchtlings-Deal setzten Möchtegern-Sultan Erdoğan und EU/BRD das Asylrecht faktisch aus; zum Leid von Millionen Geflüchteten. Zugleich baut der angehende Diktator die Türkei in ein islamistisches Sultanat um und führt vor den Augen der Welt mit abscheulichen Verbrechen in Nordkurdistan einen Krieg gegen die kurdische Zivilbevölkerung.
 Erst kürzlich aus dem Irak und den Kampfzonen der Türkei und Syriens zurück gekehrt, berichten uns Journalisten des ­Lower Class Magazins aus erster Hand. Zum wiederholten Mal in diesem Jahr bereisten sie die kurdischen Gebiete, in denen Bevölkerung und Selbstverteidigungskräfte einen opferreichen Überlebenskampf führen. Sie besuchten die Frauen­guerilla in den Kandil-Bergen; berichten von der Lage der türkischen Linken; über den Niedergang des laizistisch-nationalistischen Kema­lis­mus und von der Repression im Land, die jegliche Opposition entweder brutal unterwirft oder in den bewaffneten Kampf zwingt.

———
Die Referenten

Rolf Becker ist Schauspieler und lebt in Hamburg. Er war kürzlich in Nordkurdistan und wird von seinen Eindrücken vor Ort berichten.

Stefan Hirschfeld beschäftigt sich seit langem mit den politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen in den kurdischen Regionen des Nahen Ostens und wird eine Chronologie der aktuellen Ereignisse in der Türkei und Nordkurdistan geben.

Das 2013 gegründete Lower Class Magazin berichtet in Deutsch, Türkisch und Englisch und ist ein Verbund von unabhängigen linken Journalist*innen. Ihre stets eindeutig auf Seite der Freiheitskämpfe positionierten Reportagen sind ein Fanal gegen die hegemoniale Desinformation und Ignoranz der Massenmedien. Die Reisen finanzieren sie anteilig durch Crowdfunding. —> lowerclassmag.com

Eintritt frei • Spenden erwünscht

Orte
* Wall-Saal der Stadtbibliothek Bremen, Am Wall 201, Bremen-Zentrum
** KUKOON, Buntentorsteinweg 29, Bremen-Neustadt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s