Bericht von der Demo am 21.02 in Bremen – Schaffen wir zwei, drei, viele Rojavas!

Unter dem Motto „Schaffen wir zwei, drei, viele Rojavas! zogen ca. 400 Demonstrant*innen aus der Bremer Neustadt durch die Innenstadt bis zum Hauptbahnhof.

15hb_ro_bea-5  15hb_ro_bea-2

Die Demonstrant*innen zeigten mit Sprechchören ihre Solidarität mit den Selbstverteidigungskräften YPG/YPJ, die Kobanê einige Wochen zuvor vom Islamischen Staat befreit hatten sowie mit Rojava. In mehreren Redebeiträgen wurde die Bedeutung des bemerkenswerten Kampfes und des revolutionären Prozesses in Rojava hervorgehoben. Ebenso wie die Bedeutung, die Rojava auch für die Suche nach Alternativen und soziale Kämpfe hier vor Ort haben kann.

15hb_ro_bea-11    15hb_ro_bea-9    15hb_ro_bea-6

Folgende Forderungen wurden zudem erhoben:
* Die Anerkennung von Rojava als demokratisches Gesellschaftsmodell!
* Die Türkei muss die Unterstützung für den IS beenden!
* Die Errichtung eines Hilfskorrdidors für Rojava- für humanitäre Hilfe
und den Wiederaufbau der Infrastruktur!
* Das PKK-Verbot in Deutschland muss aufgehoben werden!

Presseberichte und Fotos unter:
http://www.radiobremen.de/fernsehen/buten_un_binnen/video71122-popup.html
http://www.weserreport.de/ausgabe.php?ausgabe=WES
https://www.taz.de/1/archiv/digitaz/artikel/?ressort=ra&dig=2015%2F02%2F21%2Fa0136&cHash=cf6b5cf6a4b93eac966baca12501c422

https://dissentimages.wordpress.com/2015/02/23/zwei-drei-viele-rojavas/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s